next release !
*New Release / Seasons of Electronics V1

Out Now!*
releases / 2005 - 2017
Pic not found!

shop
shop durchsuchen:


info / themen
neueste themen
Soon! *New Release V...
*New Release / ± Th...
*New Release / V.A. ...
FUTRONIK STRUCTURES ...
ROLAND
heisseste themen
Petition Gegen di... [19]
ELECTRAUMATISME W... [13]
Virtuelle Musikst... [13]
Release / Various... [13]
Release / ± The ... [12]
neueste artikel
SAM Broadcaster | Tu...
Bandcoaching grafisc...
HOFA Plugins / Intel...
Lernkurs "Hands On W...
Musikverträge : Der...
Musikverträge : Der...
Lernkurs "Hands On C...
Musikproduktion mit ...
Wichtige Adressen fu...
Lernkurs "Hands On S...
Musikverträge : Der...
eure Rechte und Pfli...
Was ist CC?
was ist die GVL ?
was ist die GEMA und...
support us!
enter an amount to donate:
¤

why donate?
online information
  • besucher online:2
seiten info
besucher: 1671669
website online: 2389 tage
699 besucher am tag
Protected by Copyscape DMCA Takedown Notice Search Tool
 Thema drucken
Front Line Assembly
DJ-Harder
Front Line Assembly wurde im Jahr 1986 von Bill Leeb gegründet, als er bei Skinny Puppy ausstieg. Der Name soll von den belgischen EBM-Pionieren Front 242 inspiriert worden sein. Weitere Inspiration waren Bands wie DAF, Portion Control, SPK und Liaisons Dangereuses. Nach zwei selbst vertriebenen Demokassetten im Jahr 1986 erschien ein Jahr später das Debütalbum The Initial Command. Bereits vor den Aufnahmen schloss sich Michael Balch dem Projekt an, bei einigen Stücken war auch Rhys Fulber beteiligt. Im gleichen Jahr wurde das Nebenprojekt Delerium gegründet.

1988 erschien das Folgealbum State of Mind. Mit den beiden Mini-Alben Corrosion und Disorder begann auch die lange Zusammenarbeit mit Wax Trax! und Third Mind Records. Die beiden EPs wurden noch im selben Jahr zusammengepackt als ein Album (Convergence) veröffentlicht, und später noch einmal mit Bonustiteln als Corroded Disorder (1995).

1989 bis 1996

1989 erschien das dritte Album Gashed Senses & Crossfire. Nach der Veröffentlichung stieg Balch aus, Fulber wurde Vollmitglied. Ein Jahr später folgte Caustic Grip, 1992 kam Tactical Neural Implant. Die Single Mindphaser wurde von MTV als Independent-Video of the Year 1992 ausgezeichnet. Das Video basiert auf dem japanischen Film Gunhed.

Dann kam der Wechsel zu Roadrunner Records und mit Millennium (1994) der Industrial Rock. Harte Gitarren von Devin Townsend und Don Harrison dominieren den Sound. Auf dem Folgealbum Hard Wired (1995 bei Off Beat und wie die folgenden Alben in den Vereinigten Staaten von Metropolis Records vermarktet) verbanden Bill Leeb und Rhys Fulber die Gitarren von Millennium mit der Atmosphäre von Tactical Neural Implant. Nach der Welttournee stieg 1996 Fulber aus und Chris Peterson stiess zu Front Line Assembly.

1997 bis 2010

Das 1997 erschienene Album FLAvour of the Weak war deutlich vom Drum´n´Bass beeinflusst. Es folgten die Alben Implode (1999) und Epitaph (2001). 2003 wurde die Single Maniacal mit dem alten und neuen Partner Rhys Fulber veröffentlicht, 2004 das Album Civilization. Im Juni 2006 erschien das Album Artificial Soldier, nun verstärkt durch den zurückgekehrten Chris Peterson. 2007 veröffentlichte die Band das Album Fallout, das hauptsächlich aus remixten Stücken von Artificial Soldier, sowie drei neuen Stücken besteht.

1998 bis 2012

Die neue Besetzung debütierte 1998 mit FLAvour of the Weak. Das Album bot typische Dance-Elemente wie Drum ´n´ Bass und Electronica. Es folgten die Alben Implode (1999) und Epitaph (2001). Nachdem Peterson die Gruppe verlassen hatte, kehrte Rhys Fulber zurück und Front Line Assembly veröffentlichte Ende 2003 die Single Maniacal, gefolgt 2004 vom Album Civilization. 2005 kam auch Chris Petersen wieder zurück zur Band und im Juni 2006 erschien das Album Artificial Soldier. Es folgte eine Welt-Tournee und 2007 veröffentlichte Front Line Assembly das Album Fallout, das hauptsächlich aus remixten Stücken von Artificial Soldier sowie drei neuen Titeln bestand.

Das Studioalbum Improvised Electronic Device erschien 2010, allerdings ohne Beteiligung von Fulber, der zu dem Zeitpunkt mit seinem Projekt Fear Factory ausgelastet war. Neben Leeb und Peterson gehören seitdem Jeremy Inkel (Synthesizer) und Jared Slingerland (Gitarre) zur Besetzung der Band.

Seit Ende 2011 arbeiteten FLA am Album AirMech, welches den Soundtrack zum gleichnamigen Computerspiel darstellt und am 14. November 2012 auf Metropolis veröffentlicht wurde.

Diskografie
Alben

1987: The Initial Command
1988: State of Mind
1988: Corrosion
1989: Gashed Senses & Crossfire
1990: Caustic Grip
1992: Tactical Neural Implant
1994: Millennium
1995: Hard Wired
1997: FLAvour of the Weak
1999: Implode
2001: Epitaph
2004: Civilization
2006: Artificial Soldier
2007: Fallout
2010: Improvised Electronic Device
2012: AirMech
2013: Echogenetic
2014: Echoes (Remix-Album)

Compilations und Live-Alben

1988: Convergence
1989: Live
1995: Corroded Disorder
1996: The Remix Wars: Strike 2
1996: Live Wired
1997: Reclamation
1998: Re-Wind
1998: The Singles: Four Fit
1998: Monument
1999: Explosion

Singles und EPs

1988: Corrosion
1988: Disorder
1989: Digital Tension Dementia
1989: No Limit
1990: Iceolate
1990: Provision
1991: Virus
1992: Mindphaser
1992: The Blade
1994: Millennium
1994: Surface Patterns
1995: Circuitry
1996: Plasticity
1997: Colombian Necktie
1998: Comatose
1999: Prophecy
1999: Fatalist
2001: Everything Must Perish
2003: Maniacal
2004: Vanished
2010: Shifting Through The Lens
2010: Angriff [Remix]

Demos

1986: Total Terror
1986: Nerve War

Quelle : Wikipedia
Bearbeitet von DJ-Harder am 23-05-2017 11:56
 
DJ-Harder
Front Line Assembly / Haujobb Europe-Tour Sommer 2013 !

blackipstudio-recordings.com/images/news/fla.jpeg


Fotos von dieser Tour vom 18 / 08 / 2013 - Zentrum Altenberg Oberhausen :




Smile Watch
 
Springe ins Forum:
google translate

qr code

server offline, please wait !

podcast
Snippets
BLACK I.P STUDIO MUSIC / NET-LABEL |  Distribution - Info - Kontakt

Radio-Hannover 87.6

http://www.hardbeat.de/

side-line

coma-music-magazine

http://www.infrarot.de/

http://www.poponaut.de/

http://studiodrive.de/

http://www.plugindex.de/

http://www.vst4you.com/

blackipstudio.spreadshirt

BLACK I.P STUDIO MUSIC / NET-LABEL | Info - Kontakt