next release !
*New Release / Seasons of Electronics V1

Out Now!*
releases / 2005 - 2017
Pic not found!

shop
shop durchsuchen:


info / themen
neueste themen
*WANTED / Your submi...
FUTRONIK STRUCTURES ...
*New Release / V.A. ...
*New Release / ± Th...
ROLAND
heisseste themen
Petition Gegen di... [19]
ELECTRAUMATISME W... [13]
Virtuelle Musikst... [13]
Release / Various... [13]
Release / ± The ... [12]
neueste artikel
SAM Broadcaster | Tu...
Bandcoaching grafisc...
HOFA Plugins / Intel...
Lernkurs "Hands On W...
Musikverträge : Der...
Musikverträge : Der...
Lernkurs "Hands On C...
Musikproduktion mit ...
Wichtige Adressen fu...
Lernkurs "Hands On S...
Musikverträge : Der...
eure Rechte und Pfli...
Was ist CC?
was ist die GVL ?
was ist die GEMA und...
support us!
enter an amount to donate:
¤

why donate?
online information
  • besucher online:4
  • GoogleRobot
seiten info
besucher: 1591025
website online: 2303 tage
690 besucher am tag
Protected by Copyscape DMCA Takedown Notice Search Tool
Interview ± The Violen[t] Vocation[s] ±



Interview mit Uwe (PURZL.NET) !


Interview / ± The Violen(t) Vocation(s) ± - Destructive Destruction

Purzl.net: Dem Pressetext zur Promo ist zu entnehmen das es eine bewusste Entscheidung war das Album wieder nah an den Wurzeln des Dark Electro zu produzieren.

Purzl.net: Frage 1.

Wie kam diese Entscheidung zu stande? Die Lust wieder "Back to Roots" zu gehen oder schwingt da auch eine Unzufriedenheit mit wenn Du die Entwicklung des Dark Electros derzeit beobachtest?

± The Violen(t) Vocation(s) ± :

Es kamen für mich 3 wesentliche Dinge bei der Produktion des neuen Albums in Betracht: Nach dem 2 feste Mitglieder aus der Band gegangen waren, habe ich mich entschlossen meinen "eigenen Sound" zu produzieren. Du kannst dir sicherlich vorstellen, wie schwer es ist, 3 Meinungen unter deinem Dach zu bringen. Der ehemalige Sänger war doch eher für den "Heavy Metal-Sound" und der Ideengeber für Text und Sample-Kollagen, fühlte sich eher zu der Band "Eisregen" hingezogen. Dazu kam dann noch eine gewisse Unzufriedenheit des derzeitigen Dark Electros in mir hoch, denn ich hatte viele Jahre zuvor auch noch Web-Radio gemacht (ca. 6,5 Jahre). In dieser Zeit musste ich leider Feststellen, dass es mit der Independent-Szene, wie es sie Früher gab, nicht´s mehr damit zu tun hatte. Darum nun jetzt wieder mal Album mit den "Sound" aus der guten Alten Zeit, wie es mal angefangen hatte.

Purzl.net: Frage 2.

Wenn du nur 3 Worte benutzen dürftest um "Destructive Destruction" zu beschreiben welche wären das?

± The Violen(t) Vocation(s) ± :

"Back to Roots"!

Purzl.net: Frage 3.

Beim hören von [Strong Hold Attack] fiel mir auf , du verzichtest auf tiefe Basslines, der Sound ist sehr Organisch und und nahe an den 90zigern.

Wird das ganze Album diesen Kontext tragen?

± The Violen(t) Vocation(s) ± :

Die Alben, die bisher aus der Collector Edition von ± The Violen(t) Vocation(s) ± waren immer Themen bezogen, bei :W:OMB`S:CUT: " [ VÖ 03/2010 ] ging es um "Wumpscut", bei "TotenTanz (!)" um die Loveparade 2010 und nun bei "Destructive Destruction" geht hauptsächlich um den "Sound" der 90er Jahre, was von Anfang bis zum letzten Titel, sich fortsetzt.

Purzl.net: Frage 4.

Die Remix Sektion auf dem Album ist ja sehr ordentlich vertreten, gibt es einen Remix der für dich besonders heraussticht oder wo Du den Stempel "Must Hear!!!" aufdrücken würdest?

± The Violen(t) Vocation(s) ± :

Es gab zum Remix-Contest viele Einsendungen und es war auch nicht schwer, passendes zum Album daraus zusammen zu stellen. Empfehlenswert sind alle!

Purzl.net: Frage 5.

Wie siehst du persönlich derzeit den Dark Electro gefallen dir die neuen Strömungen? Wie siehst du die Entwicklung in der Hinsicht das ja immer Technoider produziert wird und sich die Genres kaum noch trennen lassen?

± The Violen(t) Vocation(s) ± :

Wie ich dir schon zu Frage 1 angedeutet habe: Diese Art von Entwicklung dieser Dark Electro-Szene mache ich nicht mit, denn warum soll ich dann noch Musik machen ? Nur um damit schnell viel Geld zu verdienen ? Jeder klaut vom anderen, Ideen, Sound und sogar manchmal Text-Passagen. Wo ist da noch der Sinn, seine "eigene Musik", zu mögen!!

Ich wünsche euch viel Spass mit dem neuen Release von ± The Violen(t) Vocation(s) ± VÖ 14.09.2012 und auf allen Online-Shops deiner Wahl verfügbar .... auf zu neuen Taten ..... Hardy!

This page,and all contents,are © 2013 permission by purzls.net


google translate

qr code

server offline, please wait !

podcast
Snippets
BLACK I.P STUDIO MUSIC / NET-LABEL |  Distribution - Info - Kontakt

Radio-Hannover 87.6

http://www.hardbeat.de/

side-line

coma-music-magazine

http://www.infrarot.de/

http://www.poponaut.de/

http://studiodrive.de/

http://www.plugindex.de/

http://www.vst4you.com/

blackipstudio.spreadshirt

BLACK I.P STUDIO MUSIC / NET-LABEL | Info - Kontakt